Spirituelle Astrologie

Spirituelle Astrologie
Spirituelle Astrologie bemüht sich, die Symbole am Himmel als lesbare Hinweise zu verstehen für eine kosmische Sprache. So langsam beginnen wir den Menschen zu begreifen als ein kleines Fraktal innerhalb einer kosmischen Grossfraktale, in der jede kleine Einheit eine Abbildung der Grossen All -Einheit und untrennbar mit dieser verbunden ist. ‚Wie oben so unten’ ist die hermetische logische Weltformel in http://kosmischesymbole.blogspot.com/

Donnerstag, 5. Juni 2014

Die Sieben Strahlen Astrologie

Wer oder was sind die Sieben Strahlen?
Gott selbst ist nach Aristoteles Der unbewegte Beweger, der alles, was ist, aus sich hervorgebracht hat. Das Wirkende selbst sind die Sieben göttlichen Wesen oder Sieben Strahlen, die im Schaffensprozess des Werdens wirken und sich in diesem offenbaren.

Der Mensch tritt aus der Schöpfung hervor als das einzige Wesen, dass mit einem freien Willen ausgestattet ist und die Fähigkeit hat, Ja oder Nein zu sagen zu Gott, zur Schöpfung und zu sich selbst. Wegen dieses freien Willens ist das Verhältnis des Menschen zu Gott durch seinen eigenen Glauben definiert. Für den Menschen ist Gott das, was der Mensch glaubt. Ein Mensch, der an Gott als den Herrscher der Welt, den strafenden Gott glaubt, ist dem göttlichen Gericht unterworfen, Ein Mensch, der an den Gott des Lebens, des Lichtes und der Liebe glaubt, ist mit diesem liebenden Gott verbunden. Ein Mensch, der an die Macht des Geldes glaubt, ist durch den Gott des Geldes bestimmt.

Das Verhältnis des Menschen zu den sieben Strahlen ist aufgrund des eigenen Seins, des Wirkens der sieben Strahlen und seines Lebens in der Schöpfung durch Die Drei Gottesaspekte definiert. Diese drei Wege wurden von Armin Risi eingehend beschrieben in seinem Buch Der radikale Mittelweg im Kapitel ´Die drei Gottesaspekte`und sind zusammengefasst im 1. Kapitel dieses Blogs unter Ich Bin, Ich Lebe und Ich Wirke.



Die Sieben Strahlen nach Alice Bailey  
Alice Bailey hat durch Djwhal Khul, dem Tibeter, gechannelte Mitteilungen erhalten über Die Sieben Strahlen. Diese Mitteilungen waren jedoch nur esoterisch-psychologischer Natur. Erst Schülerinnen und Schüler von Alice Bailey haben diese  in astrologische Ansätze umgewandelt, wie Michael D. Robbins, Louise und Bruno Huber, Alan Oken u.a. Sie alle schlagen dem geneigten Leser vor, sich zu einem bestimmten Strahl zu bekennen im Sinne von Ích bin ein Erststrahler, Zweit-, Dritt- usw. -strahler. Diesen gemeinsam ist die Aussage ´Ich Bin´ nach den Drei Gottesaspekten im Buch von Armin Risi.
Der bedeutendste Ansatz wurde von Louise und Bruno Huber vom Astrologisch-psychologischen Institut API hervorgebracht mit ihrer Astrologie und die sieben Strahlen , eine Typologie der sieben Strahlen, bei der jeder Mensch einen gleichartigen Strahlentyp mit 1 Milliarde anderer Menschen der Erde teilt.


Die Sieben Strahlen des Lebens

Ein echter astrologischer Ansatz im Sinne von Ich Lebe und Ich Wirke wird im Blog ´Sieben Strahlen Astrologie`vorgestellt. Der astrologische Ansatz wird durch den archetypischen Lebensbaum bestimmt, der zwischen den Zeichen Löwe und Krebs im Vater/Mutter-Urgrund der Schöpfung urständet und durch den Sonnenstand definiert ist.

Mit dieser Sieben Strahlen Astrologie ist ein individueller Zugang des Menschen zu seinem Strahl des Lebens, des Lichtes und der Liebe gegeben.

Die sieben astrologischen Aspekte von der Konjunktion bis zur Opposition sind Synonyme des Bewusstseins für den individuellen Schöpfungsprozess, der in jedem Menschen immer wieder neu begründet ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.