Spirituelle Astrologie

Spirituelle Astrologie
Spirituelle Astrologie bemüht sich, die Symbole am Himmel als lesbare Hinweise zu verstehen für eine kosmische Sprache. So langsam beginnen wir den Menschen zu begreifen als ein kleines Fraktal innerhalb einer kosmischen Grossfraktale, in der jede kleine Einheit eine Abbildung der Grossen All -Einheit und untrennbar mit dieser verbunden ist. ‚Wie oben so unten’ ist die hermetische logische Weltformel in http://kosmischesymbole.blogspot.com/

Freitag, 3. Juni 2016

Das Wesen des Halbsextils

Das Halbsextil ist ein Wahrnehmungsorgan
Ich möchte jetzt mal hineinspüren in das Wesen des Halbsextils.
Das Halbsextil (Confinis) ist ein mental-sensitives Talent für den ausgeprägten Austausch mit der Umwelt. Mit diesem lässt sich sehr feinfühlig in die Häuserebene hineinspüren. 

 

[​IMG]
Zur Umwelt gehört das eigene Erdwesen, der Körper (1.Quadrant), die sinnliche Natur der zwischenmenschlichen Mitwelt (2.Quadrant), die mentale und soziale Einstellung zur Gesellschaft (3.Quadrant) und das eigene Bewusstsein zur Selbstverwirklichung im Sein (4.Quadrant).

Es findet eine sensitiv-nonverbale Kommunkation mit dem Hausbereich statt, in dem sich das Halbsextil befindet. Das Halbsextil wendet sich daher ganz unmittelbar an den Lebensraum, dem sich der Mensch in diesem Moment zuwendet. Es ist also ein Mittel, um das Hier und Jetzt und alles, was sich darin aufhält, zu erkennen und zu erspüren, ein echtes sensitives Wahrnehmungsorgan.
Wer eine Aneinanderreihung von Confinis-Halbsextilen hat, verfügt über ausgeprägte Fähigkeiten, einem Radarschirm gleich, in das, was in diesen Bereichen vor sich geht hinzuspüren und das zu ergründen, was in der Mitwelt realistisch stattfindet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.